Expolingua 2019, die internationale Messe für Sprachen und Kulturen der Welt

Sprachen, Kulturen und die Faszination des Multikulturalismus: Expolingua kehrt in Berlin zurück

Auch dieses Jahr hospitiert die Hauptstadt Deutschlands Expolingua 2019, die internationale Messe für Sprachen und Kulturen der Welt. Der Event richtet sich nicht nur an diejenigen, die in verschiedene Sprachen und Kulturen verliebt sind, sondern auch an all diejenigen, die als Sprachdozenten, Übersetzer, Dolmetscher oder einfach in der Tourismus Branche arbeiten möchten. Expolingua 2019 findet an zwei Tagen (am 22. und 23. November) in Berlin, Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur (RHWK), statt.

[adrotate banner=”34″]

Das Programm

Das Expolingua 2019-Programm umfasst verschiedene Veranstaltungen: Konferenzen, Workshops und Seminare. Über 140 Aussteller aus aller Welt bieten Informationen zu Fremdsprachen, Lehrprogrammen und Übersetzungsmöglichkeiten. Auch Sprachschulen, Reiseveranstalter, Botschaften und Kulturinstitute werden da sein. Eine tolle Möglichkeit für Besucher und Besucherinnen, die sich mit Sprachberatern konfrontieren, neue Lernmethoden herausfinden und an interessanten Seminaren teilnehmen können.

Und das ist nicht alles!

Expolingua Berlin richtet sich vor allem (aber nicht nur) an Studenten, Lehrer, Professoren, Dolmetscher und alle, die sich für Sprachen interessieren. Während der Veranstaltung werden verschiedene Lernmethoden vorgestellt, darunter neue Lehrbücher, Apps und innovative Kurse. Expolingua ist aber auch ein richtiges Festival: Es wird nämlich Workshops und Performances über chinesische Kunst, persische Kalligraphie und indonesische Musik (und Vieles mehr) geben.

Expolingua Berlin 2019

Wann: am 22 und 23. November, von 10:00 bis 18:00

Ort: Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur (RHWK)

Lesen Sie die englische Version!

[adrotate banner=”39″]

banner scuola berlino schule

RIMANI AGGIORNATO SU BERLINO, SEGUI BERLINO MAGAZINE SU FACEBOOK

[adrotate banner=”34″]

Foto: Pixabay, mailanmaik, CC0

 

0 commenti

Lascia un Commento

Vuoi partecipare alla discussione?
Fornisci il tuo contributo!

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *